Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Hausmittel für Frauen – Tipps und Tricks für die weibliche Gesundheit

Hausmittel für Frauen – Tipps und Tricks für die weibliche Gesundheit

Stiefmütterchen-Tee bei unreiner Haut, eine Milch-Honig-Maske für die Schönheit, ein Entspannungsbad aus Neroli, Bergamotte und Lavendel oder ein krampflösendes Massageöl mit Limette, Myrte und Muskatellersalbei – das sind nur einige der Beispiele, die in der Broschüre „Hausmittel für Frauen“ zu finden sind, die die Salzburger Gebietskrankenkasse gemeinsam mit der Salzburger Apothekerkammer vor kurzem herausgegeben hat.

Hausmittel liegen voll im Trend. Und das Schöne ist: Das meiste, das man für die Herstellung einfacher Rezepturen benötigt, wächst direkt vor der eigenen Haustüre oder kann man in der nächsten Apotheke besorgen. Zwar ist das Interesse an alten Heilmitteln sehr groß, das Wissen darüber ist aber zum Teil verloren gegangen. „Hausmittel für Frauen“ leitet in einfachen Schritten zur Herstellung von Tees, Tinkturen, Bädern und anderen Anwendungen an – und das speziell für Themen der Frauengesundheit. Meist sind es die Frauen, die sich als Gesundheitsmanagerinnen in den Familien um das Wohl ihrer Lieben kümmern – oft achten sie aber zu wenig auf sich selbst. Wie man Regelbeschwerden lindern und Wechselbeschwerden mit Hausmitteln gut in den Griff bekommen kann, wird in der Broschüre ebenso erklärt wie die Herstellung von feinen Wohlfühlmitteln für Haut, Haare und Pflege.

Mein Lieblingsrezept: der Schlaf-Schön-Tee

Dazu benötigt man:
10 g Baldrianwurzel
10 g Melisse
10 g Hopfen
10 g Orangenblüten
10 g Passionsblume

Zubereitung:
2 TL dieser Mischung mit ¼ l kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Von diesem Tee trinkt man vor dem Schlafengehen 1 Tasse.

Hausmittel

Herrlich entspannend! Genauso einfach herzustellen sind die weiteren Rezepte der Broschüre. Wohlfühlen zuhause und natürlich auch im Urlaub wird damit ganz einfach! Probieren Sie es am besten gleich aus!

Die Broschüre „Hausmittel für Frauen“ kann kostenlos per E-Mail unter oeffentlichkeitsarbeit@sgkk.at oder telefonisch unter +43 662 8889-0 bestellt werden. Nähere Infos dazu gibt es hier.

Fotos © SGKK/A. Brandl

 

Voriger Beitrag

Neujahrsvorsätze der Redaktion … »

Nächster Beitrag

Alpine Gesundheitsregion Salzbur … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen