Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Logenplätze » Geologiepark „Von der Lagune zum Hochgebirge“

Geologiepark „Von der Lagune zum Hochgebirge“

Mystischer Wald für Geologen und Boulderer

Zuerst spazieren wir gemütlich durch den dichten und etwas mystischen Wald „Fuchsloch“.  Rein in den Spielplatz vier Boulderer und vorbei an den so zahlreichen Boulderblöcken. Das Bouldergebiet Fuchsloch wird auch Juwel in der Boulderszene gehandelt und ist ganzjährig zugänglich.

 

Gletschermühle und versteinerte Fossilien

Unseren ersten Zwischenstopp machen wir an der urzeitlichen Gletschermühle wo wir an der Infotafel interessantes über das Urmeer lesen können. Schon hier finden wir die ersten versteinerten Fossilien. Ein Blick oder sogar ein Sprung in die über 2 Meter breite Gletschermühle lässt staunen.

Folgen wir dem Weg ein paar Minuten weiter, so finden wir die nächste spannende Schautafel. Nun sind wir an der Bekannten Steinwand mit den versteinerten Muscheln. Eine ganz besondere Art wurde hier entdeckt. Als dritte und letzte Station des Geologieparks weckt „Strandatmosphäre“, denn vor über 250 Millionen Jahren hättest du hier im Meer baden können, aber das alles musst du schon selber entdecken!

Geologiepark 2

Naturdenkmal „Thurnlöcher“

Wer nun noch nicht genug hat, folgt dem Weg weiter und kommt an dem Naturdenkmal „Thurnlöcher“ vorbei. Diesen Teilabschnitt der Saalach fahren gerne Kajakfahrer entlang.

Die gesamte Weglänge ist ca. 1 km (hin und retour) lang und ist Kinderwagentauglich.

Weitere Infos zu der Ferienregion Salzburger Saalachtal findest du hier: www.lofer.com

 

Voriger Logenplatz

Naturschauspiel Innersbachklamm … »

Nächster Logenplatz

Frauenkogel … »

Der Frauenkogel - eine Frühjahrs-Skitoure der Sonderklasse

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen