Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Falkensteinweg

Falkensteinweg

Einer meiner Logenplatz-Favoriten am Wolfgangsee – die Falkensteinkirche.
Schon der hl. Wolfgang schätze diesen Ort – hat er doch dort eine kleine Kirche erbaut. Der „Durchkriechstein“ zum Abstreifen seiner Sünden (so sagt die Legende) sowie das „Wunschglöcklein“ sind heute noch stumme  Zeugen dafür, dass die Kirche im Mittelalter von bis zu 80.000 Pilgern jährlich besucht wurde.

Voriger Logenplatz

Ochsenkreuz … »

Nächster Logenplatz

Kitzstein (= "Gabel", 2.037 m) … »

Sonnenuntergang auf der Gabel (= Kitzstein, 2.037 m)

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen