Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Ein Dinosaurier auf Reisen

Ein Dinosaurier auf Reisen

Von Mitte Juni bis Mitte Oktober 2017 gibt es in Henndorf bei Salzburg eine wirklich einzigartige Ausstellung zu bewundern. Dann nämlich bezieht ein Original T. rex seine Räumlichkeiten auf Gut Aiderbichl.

Keine Sorge – die Dinosaurier wurden nicht wieder zum Leben erweckt. Vielmehr handelt es sich dabei um das besterhaltene Skelett eines Tyrannosaurus rex, das jemals gefunden wurde. Ursprünglich war die T. rex Dame in Montana/USA beheimatet. Dort wurden die Knochen 2013 von einer Gruppe niederländischer Paläontologen auch entdeckt und das Skelett in mühevoller Kleinarbeit präpariert. Das eigentliche Zuhause des T. rex ist das Natur History Museum Leiden in den Niederlanden, wo er in den letzten 9 Monaten auch schon von über 300.000 Menschen besucht wurde. Doch so ein Dino braucht ja ziemlich viel Platz, daher wird gerade eigens ein neues Museumsgebäude errichtet. Und währenddessen begibt sich…

… die T. rex-Dame auf Weltreise

Ihre 1. Station ist Gut Aiderbichl in Henndorf. Alleine schon das echte Dinosaurier-Skelett ist einen Besuch wert. Mit einer Länge von 12 Metern, einer Höhe von knapp 5 Metern und einem Gewicht von 5 Tonnen macht das rund 66 Millionen Jahre alte Skelett schon etwas her. Doch die Dino-Dame wird begleitet von einer ganzen Schar originalgetreu nachgebildeter Urzeitriesen, vom Ankylosaurus über den Nanotyrannus bis hin zum Velociraptor. Diese Modelle sind noch dazu animiert und lassen die Besucher die stattlichen Tiere nahezu in Echt erleben. Die Vorhut machen zur Zeit erst einige animierte Dinosaurier. Die gesamte Mannschaft zieht auf Gut Aiderbichl ein, wenn der T. rex Mitte Oktober seine Weiterreise antritt.

Daneben bringt ein Parcours aus zwölf Stationen großen und kleinen Dino-Fans auf unterhaltsame und spannende Weise das Leben der Giganten näher. Man erfährt, wovon sich der T. rex ernährte, wie man das Alter bestimmen konnte und welche Krankheiten und Verletzungen er hatte. Ob er vielleicht auch schon richtig denken konnte? Außerdem kann man sich auf einem Fahrrad mit einem animierten Dinosaurier messen – ganz schön spannend, wer da wohl schneller ist.

Das und noch viel mehr kann seit 23. Juni 2017 auf Gut Aiderbichl besichtigt, erlebt und bestaunt werden. Und während das T. rex Skelett am 16. Oktober seine Weiterreise durch Europa fortsetzt, bleiben die animierten Dinosaurier-Repliken noch bis 7. Jänner 2018 vor Ort.

Fotos © Mylene Siegers

Voriger Beitrag

Leonardo da Vinci zu Gast auf Bu … »

Nächster Beitrag

Das Salz in Salzburg … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen