Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Die schönsten Adventmärkte im Pongau

Die schönsten Adventmärkte im Pongau

Ob der höchstgelegene Christkindlmarkt im Land Salzburg, der Licht-Advent mit leuchtenden Installationen oder der besinnliche und unverfälschte Adventmarkt: Hier finden Sie Advent-Tipps zur ruhigsten Zeit des Jahres.

„Licht-Advent“ in St. Johann im Pongau

Beleuchtete Bäume in den Bergen ringsum, Lichterketten und leuchtende Installationen an den Häusern. Der Sankt Johanner „Licht-Advent“ im Schifferpark feiert zur Winter-Sonnenwende die Rückkehr des Lichts. Die Menschen im Salzburger Pongau haben einen engen Bezug zum Stille-Nacht-Liedtexter Joseph Mohr, zu Waggerls Weihnachtslegenden sowie zum ursprünglichen Advent- und Krampus-Brauchtum. Beim mittlerweile zweiten Licht-Advent im Sankt Johanner Stadtpark tauchen Besucher im Dezember in einige dieser gut gepflegten Traditionen ein. An den schön geschmückten Ständen trifft man auf Menschen, die das Kunsthandwerk ausüben und zu finden ist auch ein „Wunsch-Christbaum“. Der Advent im Gebirg, vor dem Kongresshaus, erfreut seine Besucher mit Köstlichkeiten von den Bäuerinnen der Region. Um das zweite Advent-Wochenende ist dann die Zeit der schön-schaurigen Krampusläufe gekommen, darunter auch einer der größten und bekanntesten der Region. Um die „innere Einkehr“ geht es bei der Advent-Fackelwanderung mit musikalischen Stationen im Alpendorf und beim Pongauer Adventsingen. Unter dem Pongauer Dom steht alles im Zeichen des Lichts und der Besinnlichkeit. Ein Besuch wird dringend empfohlen.

Sankt Johann präsentiert sich in bestem Licht

Adventmarkt in Großarl

Großarl, mit seinen 3.825 Einwohnern ist eine beschauliche kleine Gemeinde. Dementsprechend idyllisch erleben Gäste und Besucher den Salzburger Bergadvent im Großarltal (neben Großarl mit dabei ist auch die Gemeinde Hüttschlag). Traditionen und Brauchtum werden hochgehalten. Während in den Städten oft die Hektik das Geschehen im Advent bestimmt, kann man in Großarl richtig abschalten und sich auf die wahren Werte besinnen. Bläsergruppen und Sänger, ein Kinderkrampuslauf, Hirtenspiele, Märchenstunden und Fackelwanderungen: zwischen dem 24. November und dem 23. Dezember gibt es beim Adventmarkt in Großarl jede Menge Möglichkeiten, die stillste Zeit des Jahres in vollen Zügen zu genießen.

Goldegger Advent

Als „echt und unverfälscht“ bezeichnen die Veranstalter diesen besonderen Adventmarkt, der sich hinter den Mauern von Schloss Goldegg verbirgt. Hochwertiges Kunsthandwerk trifft dabei auf regionale Kulinarik, umrahmt von Lesungen und musikalischen Darbietungen. Der Goldegger Advent wirkt entschleunigend. Beispielsweise bei einer Pferdekutschenfahrt um den Moorsee, beim Besuch des Pongauer Heimatmuseums oder beim Bewundern selbstgebauter Krippen. An den beiden Samstagen vor und nach Weihnachten startet im Schloss Goldegg jeweils eine stimmungsvolle Fackelwanderung. Bei insgesamt sieben Stationen werden die Besucher dann zum Innehalten eingeladen. Die Musikanten lassen weihnachtliche Lieder erklingen und der Salzburger Schriftsteller Walter Müller erzählt die Geschichte der „Goldegger Heiligen Nacht“.

Prämiere für den „Tauernadvent“

„Der Tauernadvent“ – der höchstgelegene Christkindlmarkt im Land Salzburg, feiert heuer in Obertauern sein Debüt. Kulinarische Köstlichkeiten, Glühwein und Punsch sowie Spaziergänge zwischen den liebevoll dekorierten Hütten werden ganz nach dem Geschmack der Besucher sein. Ein besinnliches Musikprogramm, Lesungen und passende Programmhighlights sorgen für vorweihnachtliche Stimmung in Obertauern. Der Tauernadvent findet zwischen 29. November und 22. Dezember statt.

©Fotos: Andy Bolt, www.grossarltal.info, TVB Goldegg

Voriger Beitrag

Das Grüne Hotel zur Post: Bio a … »

Nächster Beitrag

TOP 5 WOCHENENDTIPPS … »

Der Sternenadvent spiegelt sich auch noch im Zeller See

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen