Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Der Schuhflickersee in Großarl

Der Schuhflickersee in Großarl

Unterhalb des mächtigen und sagenumwogenen Schuhflickers liegt der Schuhflickersee. Bemerkenswert ist, dass es keinen Zu- und keinen Abfluss zu diesem See gibt, der Wasserspiegel jedoch immer konstant bleibt. Der Sage nach ist er unterirdisch mit dem Tappenkarsee in Kleinarl verbunden, nachdem ein Wagenrad, das in den Tappenkarsee gefallen ist, plötzlich im kleinen Schuhflickersee gefunden worden sein soll…

Besonders wagemutige Wanderer können hier auch die eine oder andere Runde schwimmen – aber Achtung: Der Schuhflickersee ist eiskalt und Sie müssen sich das frische Wasser mit unzähligen kleinen Fischchen teilen.

Eine Stärkung nach dieser Wanderung gibt es dann auf der Aualm.
Wie Sie am besten zum Schuhflickersee gelangen, erfahren Sie hier.

 

      

der Zeller See - (C) Christian mairitsch - http://mairitsch.at

Voriger Logenplatz

Auf der MS Schmittenhöhe am Zel … »

Nächster Logenplatz

Auf die Schwalbenwand … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen