Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Der Pausenfilm zum Neujahrskonzert 2016 kommt aus dem SalzburgerLand

Der Pausenfilm zum Neujahrskonzert 2016 kommt aus dem SalzburgerLand

Am 1. Jänner 2016 feiert Salzburg einen ganz besonderen Gastauftritt im Pausenfilm des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Dirigent Mariss Jansons. Anlass dazu ist das 200-Jahr-Jubiläum Salzburgs als Teil von Österreich. Der wohl berühmteste Pausenfilm der Welt zeigt Salzburg von seiner schönsten Seite. Eine kleine Vorschau auf die Highlights gibt es schon jetzt.

Salzburg spielt beim Neujahrskonzert 2016 die erste Geige

Der Pausenfilm dauert rund 25 Minuten und wurde von Regisseur Ernst Grandits und Georg Riha produziert. Über 100 Orte haben die beiden gemeinsam mit ihrem Team besucht und spektakulär in Szene gesetzt. Kein Wunder, dass die Arbeiten an dem Film fast ein Jahr lang dauerten.

Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps aus Stadt und Land Salzburg

Zu sehen sind im Neujahrskonzert-Pausenfilm 2016 bekannte Salzburger Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Festung Hohensalzburg, Mozarts Geburtshaus, die Getreidegasse und vieles mehr. Aber auch geheime Ecken und spektakuläre Landschaftsaufnahmen aus dem SalzburgerLand werden dem internationalen Millionenpublikum nicht vorenthalten: Die Großglockner Hochalpenstraße findet genauso Platz, wie der Seewaldsee oder die Krimmler Wasserfälle.

Das Neujahrskonzert 2016: Österreichs Visitenkarte in der Welt

Wie jedes Jahr werden auch am 1. Jänner 2016 Millionen von Menschen auf der ganzen Welt den Musikern der Wiener Philharmonie bei der Arbeit zusehen. Dabei werden wie jedes Jahr die Werke der Strauss-Dynastie im Mittelpunkt des Musikprogramms stehen. Dirigiert wird das Konzert erneut von Mariss Jansons. Übertragen wird das Neujahrskonzert ab 11.15 Uhr auf ORF 2. Danach ist der Pausenfilm in der ORF TV-Thek zu sehen.

Salzburg 2016: Ein Jubiläums-Jahr mit vielen Höhepunkten

Anlass für den Auftritt des SalzburgerLandes im Pausenfilm zum Neujahrskonzert ist das 200-Jahr-Jubiläum Salzburgs als Teil von Österreich. Im Jahr 2016 finden dazu im ganzen Land Salzburg zahlreiche Veranstaltungen rund um Geschichte und Perspektiven Salzburgs statt. Höhepunkt des Jahres ist die umfassenden Landesausstellung im Salzburg Museum, die vom 30. April bis 30. Oktober 2016 zu sehen sein wird.

Weitere Informationen zu Salzburg 20.16 finden Sie auf der Webseite www.salzburg2016.at

Voriger Beitrag

Weltberühmt: Die Stille Nacht-K … »

Nächster Beitrag

Die Highlights aus dem Neujahrsk … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen