Christoph Dum

Besonders für König Fußball bin ich weit gereist, auch um immer wieder festzustellen, dass es daheim im Salzburger Land am schönsten ist. Als gelernter Sportartikelverkäufer war ich auch beruflich seit jeher nah dran am großartigen Freizeitangebot, das sich in unserer Region bietet. Inzwischen habe ich mit dem Studium der Kommunikationswissenschaft in Salzburg einen neuen Weg eingeschlagen, der zu mir passt. Unsere schöne Heimat für das „SalzburgerLand Magazin“ in Szene zu setzen ist eine der reizvollsten Aufgaben, die sich daraus in der Praxis ergeben.

Dein persönlicher Logenplatz im SalzburgerLand?

Zell am See. Wunderschöner See eingebettet in malerisches Panorama mit Blick aufs Kitzsteinhorn, weltgewandtes Kleinstadt-Ambiente und last bot not least: Geburtsstadt meiner Tochter.

Dosiger oder Zuagroast?

Dosiger.

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Frühling und Herbst. Die Monate angenehmer, mittlerer Temperaturen sind auch reich an echten Geheimtipps.

Mozart oder Hubert von Goisern?

Mozart.

Rindsroulade vom Pinzgauer Biorind oder Saibling fangfrisch aus dem Fuschlsee?

Ersteres, ein kulinarischer Lokalpatriot eben ;-)

Luxushotel oder Almhütte?

Den Luxus einer Almhütte zu erkennen, darum geht’s doch ;-)

Ein neu konzipierter Adventmarkt „modern art“ mit urbanem Lifestyle im Salzburger…    »»
Nichtraucher haben’s gut am Unterwimmhof-Gut, Österreichs erstem gewerblichen Nichtrauchergutshof. Seit 1993 trübt hier kein Glimmstängel mehr die klare Bergluft der Stille-Nacht-Gemeinde. Zu Gast bei Grete Steinbacher a …    »»
Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen