Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Ausstellung „Dialog zwischen Natur und Skulptur“ in Hellbrunn

Ausstellung „Dialog zwischen Natur und Skulptur“ in Hellbrunn

Zwischen Schloss und Zoo Hellbrunn erstreckt sich eine wahre Oase für Naturliebhaber: Der Schlosspark Hellbrunn. Ab sofort gibt es dort neben ehrwürdigen Rosskastanien und beeindruckender Blütenpracht auch zeitgenössische Kunst zu bewundern. 

Im Sommer 2018 wird der Hellbrunner Park zum ersten Mal Gastgeber für einen künstlerischen Skulpturenpark. Ab nun werden jährlich wechselnd zeitgenössische Skulpturen in der so kunstvoll gepflegten Parkanlage zu bewundern sein. Den Anfang macht die Ausstellung von Enrique Asensi. Der spanische Künstler hat einen „Dialog zwischen Natur und Skulptur“ geschaffen und beeindruckende Skulpturen entworfen. Die Verbindung zwischen Natur und Kunst ist ein Sinnbild für die Offenheit der Gegensätze. Die kunstvollen Figuren aus rostigem Eisen und Stein heben sich vom satten Grün des Parks ab, zugleich integrieren sie sich durch ihre Schlichtheit und ruhigen Linien wunderbar ins Landschaftsbild. Ein gelungener Dialog!

Fotos  © Magdalena Lublasser

 

 

 

 

 

 

 

Blick auf Bad Gastein

Voriger Logenplatz

Die fünf schönsten Panoramapl … »

Nächster Logenplatz

TOP 5 WOCHENENDTIPPS … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen