Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » artHotel Blaue Gans – gelandet um zu bleiben

artHotel Blaue Gans – gelandet um zu bleiben

Wer als Reisender in der Mozartstadt Salzburg im artHotel Blaue Gans „aufsetzt“, sei es zufällig oder als Kenner mit nur einem geplanten Ziel, wird selbst Johann Wolfgang von Goethe widersprechen, der stets beschrieb: „Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“

Bei einem sehr persönlichen Spaziergang mit dem Hausherrn Andreas Gfrerer durch die Räume dieses seit 660 Jahre bestehenden, ältesten Gasthauses Salzburgs überkommt uns spontan eine wohlige Gänsehaut. In einem Atemzug erfahren wir über die Historie dieses Patrizierhauses, erleben die Gegenwart und Menschen hautnah und mit Einblicken in die Details der seit März abgeschlossenen Verfeinerungsphase blicken wir zeitgleich direkt in die Zukunft.

„Die Blaue Gans ist ein Haus für die vielen Stimmungslagen, die das Leben für uns bereit hält“, erfahren wir und willigen Gehörtem widerstandslos zu, während wir durch die verwinkelten Gänge, großzügigen Stiegenhäuser und Raumträume mit erhabenen Stuckaturen von einem Hochgefühl in das nächste flanieren.

Eine unaufdringliche Symbiose aus Zeitgeist, Kreativität und Herkunft findet sich in den Gewölben des ersten Arthotels Salzburgs, eingebettet im Weltkulturerbebezirk, der Getreidegasse, wieder. Die Leichtigkeit der Räume, gepaart mit der intimen Gemütlichkeit dieses Ortes, lässt uns durchatmen und wir fühlen uns durch schier selbstverständlich Gebotenes aus Kunst, Literatur, Tradition, Genuss & LebensArt inspiriert.

Wenn wir es uns so recht überlegen, geschätzter Johann Wolfgang von Goethe, sind wir hier – ungewollt oder auch nicht – „gelandet“, um zu bleiben. Unser Tipp: Hinfliegen!

arthotel Blaue Gans
Getreidegasse 41-43
A-5020 Salzburg
+43 662 84 24 91-0
www.hotel-blaue-gans-salzburg.at

Schmöckern Sie auch im Gänsehaut-Blog, das Magazin der Blauen Gans.

Fotocredits @ Blaue Gans

Voriger Beitrag

Wo spannende Geschichten Urlaub … »

Nächster Beitrag

Landgasthof Hotel Traunstein … »

Direkt an der Sommerrodelbahn

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen