Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Advent im Salzburger Flachgau

Advent im Salzburger Flachgau

Warten auf das Christkind – die Vorweihnachtszeit im Salzburger Flachgau ist etwas ganz Besonderes. An jedem Adventwochenende finden an verschiedenen Orten besinnliche, stimmungsvolle und sehenswerte Weihnachtsmärkte statt.

Geboten werden regionale Waren und traditionelles Handwerk, Programm für die Kinder, Pferdekutschenfahrten und Lagerfeuerromantik, weihnachtliche Weisenbläser und sogar echte Rentiere kann man im Salzburger Flachgau bewundern! Tauchen Sie mit uns ein in die weihnachtliche Adventzeit.

Beliebte Weihnachtsmärkte im Salzburger Flachgau

Stille Nacht Weihnachtsmarkt in Oberndorf

Im Jubiläumsjahr von Stille Nacht gehört ein Besuch des Stille Nacht Weihnachtsmarktes in Oberndorf zum weihnachtlichen Programm! Der liebliche Adventmarkt befindet sich mitten am Stille-Nacht-Platz in Oberndorf bei Salzburg.

Öffnungszeiten:
von 23. November 2018 bis 24. Dezember 2018, jeweils Donnerstag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Freitag bis Sonntag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr: Musik im Advent
jeden Freitag- und Samstagabend: Weihnachtliche Veranstaltungen
jeden Adventsamstag und Sonntag: Kutschenfahrten vom Weihnachtsmarkt durch Oberndorf und zurück
Das Weihnachtspostamt hat von 23.11. bis 24.12. geöffnet. 
Kinderweihnachtsmarkt am Sonntag 16.12. ab 14.00 Uhr.
Traditionelle Stille Nacht Gedächtnisfeier am 24.12. ab 17.00 Uhr.
weitere Infos www.stillenacht-oberndorf.com

Dorfadventmarkt Lamprechtshausen

Ponyreiten, Kutschenfahrten, eine Christkindlwerkstatt sowie eine Backstube für die Kinder – das alles erwartet die Besucher des Dorfadventmarktes in der Stille-Nacht-Gemeinde Lamprechtshausen. Musikalisch begleitet wird der Adventmarkt durch die Bürmooser Turmbläser.
Öffnungszeiten: 15. und 16. Dezember 2018, jeweils 14.00 bis 19.00 Uhr
weitere Infos: Dorfadvent Lamprechtshausen

Bauernadvent Gutshof Glanegg

Im historischen Gutshof beim Schloss Glanegg findet man ein ganz besonderes weihnachtliches Ambiente. Kulinarisch zeichnet sich dieser Adventmarkt durch das exklusive Wild-Angebot aus dem Mayr-Melnhofschen Gutshof aus. Hirschschinken, Wildwürste, Wildschwein, Rehwürstl und frisches Fleisch vom Wild kann gekauft und verkostet werden, sowie selbst gemachte Marmeladen, Schnäpse und Weihnachtsgebäck. Bekannt ist der Bauernadvent aber auch für die Süßspeisen – Bauernkrapfen werden von den Bäuerinnen der Region frisch am Bauernadvent zubereitet! Musikalisch umrahmt wird der Adventmarkt von den Bürmooser Turmbläsern, der Stubenmusik Saitenklang und den Salzachtaler Weisenbläsern. 

Öffnungszeiten: 1. und  2. Dezember 2018, 8. und 9. Dezember 2018, jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr 
weitere Infos: www.advent-groedig.com

Guggenthal bei Kirchental 

Der Adventmarkt in Guggenthal, rund um die Kirche, öffnet am 24. November 2018 und findet jeden Samstag und Sonntag (bis 16.12.) von 14.00 bis 19.00 Uhr statt. Der stimmungsvolle und besinnliche Adventmarkt ist ein kleiner Markt, abseits der großen Märkte, der sich durch seine Besinnlichkeit und Ruhe auszeichnet. An den Ständen werden regionale Waren und Handwerksprodukte angeboten. Das weihnachtliche Rahmenprogramm gestalten die örtliche Musikgruppen sowie Chöre aus ganz Salzburg. Besonders eindrucksvoll ist das Angebot für die Kleinsten: Für die Kinder werden Kinder-Adventwanderungen am Fuße des Nocksteins und Gaisbergs angeboten, es werden Adventgeschichten und Sagen aus der Region erzählt. 

Öffnungszeiten: 24. November – 16. Dezember 2018, jeweils Samstag und Sonntag von 14.00 bis 19.00 Uhr
weitere Infos: www.adventmarkt-guggenthal.at

Advent unter der Linde, Faistenau

Lassen Sie sich von der stimmungsvollen Atmosphäre unter der 1.000-jährigen Linde verzaubern! Lämmchen in der lebenden Krippe, Kupferkessel, Feuerstellen, Fackeln und Lichter erhellen den Dorfplatz. Idyllische Holzhütten mit einer Auswahl an liebevoll ausgesuchten Geschenksideen, Produkten aus fairem Handel, duftenden Lebkuchen, Ofenkartoffeln, Engerlpunsch und Glühwein, sowie noch viele weitere weihnachtliche und traditionelle Köstlichkeiten laden zum Schmökern, Gustieren und Verweilen ein.
Neben einer Buchausstellung und Handwerksvorführungen präsentieren KünstlerInnen ihre Werke. Der Schmied formt persönliche Glückshufeisen und ein Christbaum für den Heiligen Abend kann auch gleich ausgesucht werden. Heuer wieder dabei ist die Holz-Adventwerkstatt. Hier kann man dem Drechsler bei seiner Arbeit zusehen oder vom Tischlermeister originelle Weihnachtsgeschenke anfertigen lassen. Kinderprogramm: Ein Hirtenspiel, ein abwechslungsreiches Kinderprogramm, sowie Pferdekutschenfahrten zum Bramsau Bräu lassen den Besuch auch für die kleinen Gäste unvergesslich werden!

Tipp: Am Samstag, den 15. Dezember 2018 wird im Zuge des Advent unter der Linde in Faistenau eine geführte Kapellen Wanderung angeboten. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Dorfplatz, beim Brunnen vor der Raika. Gemeinsam besuchen wir 3 Kapellen, bei Interesse können noch 2 weitere erkundet werden. Jeder Besucher ist eingeladen mit zu spazieren, wir werden ca. 1 Stunde am Weg sein. Laternen sollten mitgebracht werden, es werden aber auch Fackeln vor Ort ausgegeben. Der Volksliedsingkreis wird uns bei der Wanderung begleiten und dabei einen Auszug aus Ihrer „Anglöckeln“ Reihe darbieten, natürlich erfährt man aber auch wissenswertes zu den einzelnen Kapellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Öffnungszeiten:
1. und 2. Dezember 2018 sowie 8. und 9. Dezember 2018  „Kleiner Markt nur am Lindenplatz“ von 16:00-20:00 Uhr
15. Dezember 2018 (14:00 bis 21:00 Uhr) und  16. Dezember 2018 (11:00 bis 19:00 Uhr)
Weitere Infos: www.adventderdoerfer.at

Advent in Mattsee

Adventmarkt Mattsee 

„Märchenhaft“ – so kann man den Adventmarkt an der Seepromenade des Mattsees beschreiben. An den Adventständen, geschmackvoll dekorierten Hütten, finden die Besucher ein breites Angebot an traditionellem Kunsthandwerk sowie können die Gaumenfreuden der selbst gemachten Schmankerl genießen. Ein besonders Highlight ist ein Spaziergang am Laternenweg mit 50 von Hand gefertigte Laternen sowie die stimmungsvollen Dämmerungsschifffahrten über den Mattsee. Musikalisch umrahmt wird das Programm von heimischen Chören und Bläsern der Trachtenmusikkapelle. 

Öffnungszeiten: 1. bis 23. Dezember 2018, jeweils Samstag und Sonntag ab 15.00 Uhr
weitere Infos: Advent am Mattsee

Tipp der Redaktion: Viele Informationen rund um das Veranstaltungsprogramm im Flachgau finden Sie im Folder der Salzburg AG sowie Infos zur praktischen Anreise mit der Salzburger Lokalbahn: Anreise mit der Salzburger Lokalbahn (Salzburg AG)

 

Copyright Fotos: 
Advent unter der Linde:  Erber-Fuschlseeregion
Adventmarkt Mattsee: Chris Hofer Fotografie & Film

Voriger Beitrag

Weihnachtsmärkte und Adventzaub … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen