Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » 12/24h Wanderungen in der Fuschlseeregion

12/24h Wanderungen in der Fuschlseeregion

Das SalzburgerLand ist für grandiose Wanderungen geradezu prädestiniert. Zahlreiche Besucher erfreuen sich Jahr für Jahr an den wunderschönen Panoramawegen und den faszinierenden Ausblicken vom Gipfel ins Tal und über die angrenzenden Bergformationen hinweg. Für die Menschen, die gar nicht genug von den Salzburger Bergen bekommen können, sei die 24h Trophy ans Herz gelegt.

Worum geht es?

Bei den Langwanderungen stehen der Spaß am Wandern, das Kennenlernen anderer Menschen und die eigenen Grenzen im Vordergrund. Es geht darum, dieses besondere Wandererlebnis mit all seinen Sinnen zu erleben. Und sollten die Beine gegen Ende schwer werden, trägt einen der Teamgeist  ins Ziel. Freunde des Langzeitwanderns können auf einer rundum organisierten 12h oder 24h Panoramawanderung die Besonderheiten des alpinen Paradieses bei Tag und Nacht kennen und lieben lernen. Die Touren verlaufen vorbei an markanten Kultur- und Naturhighlights, sind gesäumt von diversen Verpflegungs- und Ruhestationen und münden nach 12h in Faistenau respektive 24h in Fuschl.

Ablauf

Früh morgens geht es los. Die Mission „Langzeitwanderung“ beginnt. Während die ersten Kilometer noch mit vollem Elan bestritten werden, macht sich spätestens am Abend die Müdigkeit bemerkbar; die Gliedmaßen sind träge und der Gedanke ans Aufhören klopft hartnäckig ans Köpfchen. Doch für die Teilnehmer der Langzeitwanderung ist an dieser Stelle erst Halbzeit. Am nächsten Tag, mit frischer Kraft in den Beinen, folgt der Zielspurt.

Auf den 60 bis 70 Kilometer langen Wanderstrecken wird man natürlich bestens versorgt. Neben Snacks und Getränken gibt es auch warme Mahlzeiten in den größeren Pausen. Ebenso belohnen die kulturellen und landschaftlichen Highlights auf und abseits der Pfade die Teilnehmer für ihre Mühen. Der besondere Reiz liegt für viele aber auch darin, die vorgegebene Distanz in einer bestimmten Zeit zu bewandern. Wer sich die 24 Stunden Variante nicht zutraut, kann sich auch in der 12 Stunden Variante probieren. Wie schon erwähnt ist für das leibliche Wohl in jedem Fall gesorgt. Nebenbei werden die Teilnehmer von ortskundigen Guides begleitet, die die Motivation hochhalten und, wenn der Fall eintreten sollte, auch erste Hilfe leisten können.

Termine und Kontakt

  • 12.10.2018 (Akkreditierung)
  • 13.10.2018 / ab 6:00 Akkreditierung, 8:00 Uhr Start der Wanderung
  • 14.10.2018 / 8:00 Ende der Veranstaltung

Tourismusverband Fuschlseeregion – Ortsbüro Fuschl am See
Telefon: +43 6226 8384 18
E-Mail: fuschl@fuschlseeregion.com

 

Voriger Beitrag

Gesundheitstonikum mit Kapuziner … »

Nächster Beitrag

Rundum fit in der Bewegungsarena … »

Bewegungsarena Faistenau Hintersee

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen