Regionen
Buchen
Sprache
DE

Festspiele der alpinen Küche

Top-Stars der alpinen Küche auf der Bühne

Anlässlich des Jubiläums 10 Jahre Via Culinaria im SalzburgerLand gingen am 16. September 2019 im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See erstmals die Festspiele der Alpinen Küche über die Bühne.

Was passiert, wenn Köche in den Wald gehen, um Baumtriebe, Pilze und Beeren zu sammeln? Wenn nur das auf der Speisekarte steht, was man selbst produziert hat oder regionale Lieferanten anzubieten haben? Wenn experimentierfreudige junge Menschen sich auf das kulinarische Erbe der eigenen Vorfahren besinnen? Nun, es entstehen Gerichte, die einzigartig sind, weil es ihre Zutaten sind. All dies gibt es erstmals live auf der Bühne zu sehen und zu erleben.

Andreas Döllerer vom Restaurant Döllerer in Golling, Vitus Winkler, Hotel Sonnhof in St. Veit im Pongau,  Hubert Wallner vom See Restaurant Saag, Techelsberg, Lukas Nagl vom Restaurant Bootshaus in Traunkirchen und Sven Wassmer, Grand Resort Bad Ragaz (CH) sind nur einige der Star-Chefs, die für einen actionreichen Tag für Foodies und Genießer sorgten.

Programm

  • 10:00 Uhr Eröffnung der Festspiele der Alpinen Küche
  • 10:15 Uhr Keynote-Speaker Dominik Flammer & Podiumsdiskussion „Alpine Küche“
  • 11:30-19:00 Uhr Stagecooking der Chefs. Zahlreiche Top-Stars aus allen alpinen Bundesländern präsentieren ihre Küchenphilosophie und signature dishes der alpinen Küche.

Attraktives Rahmenprogramm

Auch das Rahmenprogramm der kulinarischen Festspiele im Ferry Porsche Congress Center war  Gaumenkitzel und Brain-Food: Verschiedene Genuss-Workshops, Verkostungen, ein Marktplatz mit bäuerlichen Direktvermarktern und Genussmanufakturen und sowie eine hochklassige Versorgung mit alpiner Küche und alpinen Getränken machten die „Festspiele der alpinen Küche“ zu einem einzigartigen kulinarischen Erlebnis.

Dieses Programm empfiehlt sich generell als Pflichttermin für all jene, die sich aus beruflichem und privatem Interesse mit feinem Essen und Kulinarik identifizieren können. Der 16.9.2019 war daher auch ein Ort der Inspiration und des Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen ProduzentInnen, KöchInnen und Endkonsumenten.

Kulinarische Destination Österreich – Kulinarische Destination SalzburgerLand

Diese ersten kulinarischen Festspiele waren aber noch mehr: Sie markierten den Beginn der Positionierung Österreichs als kulinarische Destination. Dass dieses Event im SalzburgerLand angesiedelt ist, ist pure Absicht und folgt nur der Realität. Das SalzburgerLand ist hinsichtlich der Rolle der Kulinarik in der touristischen Kommunikation der Pionier in Österreich.  Die „Festspiele der alpine Küche“ sind nur ein Indiz für diese Rolle und werden daher auch in den kommenden Jahren stattfinden.

Der neue Via Culinaria Guide

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 6. Auflage neun Genusswegen und rund 300 „kostbare Adressen“ im SalzburgerLand.
Zur Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.
Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.