Sprache
DE
Salzburg Winterzauber (c) Michael Kuschei

Sichere Freizeit

Was derzeit möglich ist – und was nicht

Sie haben Fragen zu Veranstaltungen oder wollen wissen, welche Freizeiteinrichtungen geöffnet haben? Wir geben einen Überblick.

Welche Regelungen gelten aktuell in Bezug auf Veranstaltungen?

Auch Veranstaltungen sind im SalzburgerLand wieder möglich. Dazu zählen jedenfalls kulturelle Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Hochzeitsfeiern, Filmvorführungen, Fahrten mit Reisebussen oder Ausflugsschiffen, Kongresse, Fach- und Publikumsmessen und Gelegenheitsmärkte.

Das Veranstaltungsangebot kann unter der Einhaltung folgender Kapazitätsgrenzen genützt werden:

  • Teilnehmer müssen vor einer Veranstaltungab 25 Personen ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankungen vorweisen.
  • Kein Mindestabstand und keine Kapazitätsbeschränkungen mehr
  • Keine Auf- oder Sperrstunden im Bereich der Gastronomie
  • Keine Obergrenzen bei Veranstaltungen – weder im stehenden oder sitzenden Bereich
    • Anzeigepflicht: ab 100 Personen
    • Genehmigungspflicht: ab 500 Personen

Bitte beachten Sie: Gemäß dem geltenden Stufenplan zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten bei Inkrafttreten von Stufe 2 (aktuell ist Stufe 1 in Kraft) zusätzliche Bestimmungen für Veranstaltungen:

  • Bei Zusammenkünften ohne zugewiesenen Sitzplätze mit mehr als 500 Personen tritt die 2-G-Regel in Kraft. Es haben dann nur mehr geimpfte und genesene Personen Zutritt.

Gibt es eine Prognose, ob bestimmte Veranstaltungen stattfinden werden?

Alle Veranstalter werden rechtzeitig darüber informieren, ob eine Veranstaltung stattfinden wird oder nicht. Um in Erfahrung zu bringen, ob ein konkreter Termin verschoben oder abgesagt wurde, erkundigen Sie sich am besten direkt beim Veranstalter. Dieser wird Ihnen sehr gerne mitteilen, ob das von Ihnen gewünschte Event durchgeführt werden kann.

Dürfen Freizeiteinrichtungen und Sportstätten geöffnet haben?

Auch Museen, Büchereien, sämtliche Freizeiteinrichtungen, Bäder, Fitnessstudios sowie Sportstätten, Tierparks und Zoos haben wieder geöffnet. Ebenso wie Schaustellerbetriebe, Freizeit- und Vergnügungsparks, Indoorspielplätze, Schaubergwerke und kulturelle Einrichtungen. Das Ausüben von Kontaktsportarten ist ebenfalls wieder möglich.

  • Besucher müssen beim Betreten von Innenbereichen ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankungen vorweisen
  • Verköstigung analog zu Regelungen der Gastronomie

Weiterführende Informationen

Auf folgenden Seiten finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Rahmenbedingungen und Schutzmaßnahmen: SozialministeriumFreizeitregelungen sowie Messen und Veranstaltungen