Sprache
DE
© Tourismus Salzburg, Breitegger Günter - Blick von der Humboldtterrasse auf die Salzburger Altstadt

Sichere Freizeit

Sie haben Fragen zu Veranstaltungen oder wollen wissen, welche Freizeiteinrichtungen geöffnet haben? Wir geben einen Überblick.

Informationen, unter welchen Voraussetzungen Veranstaltungen und Freizeiteinrichtungen wieder besucht werden können, finden Sie hier (Stand: 21.02.2022).

Welche Regelungen gelten aktuell in Bezug auf Veranstaltungen?

Bei Zusammenkünften ohne zugewiesene Sitzplätze ab 100 Personen (z.B. auch bei Partys, Hochzeitsfeiern, Nachtgastronomie) besteht die folgende Wahlmöglichkeit:

  • Vorlage eines 3G-Nachweises (Geimpft, Genesen oder Antigen- bzw. PCR-Test)
  • ODER Einhaltung der FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen

Die Entscheidung, welche Bestimmung in Kraft ist, ist vom Veranstalter zu treffen.

Dürfen Freizeiteinrichtungen / Sportstätten geöffnet haben?

Für Freizeit- und Kultureinrichtungen gilt:

  • Für den Zutritt ist kein 3G-Nachweis mehr erforderlich
  • Nicht mehr erforderlich ist die Registrierungspflicht der Gäste
  • Weiterhin erforderlich ist das Tragen einer FFP2-Maske (außer bei der Sportausübung)

Welche Regelungen gelten für den Handel / für körpernahe Dienstleister?

Für den Handel oder für körpernahe Dienstleister benötigen Kundinnen und Kunden keinen 3G-Nachweis .

Weiterhin erforderlich ist das Tragen einer FFP2-Maske.

Weiterführende Informationen

Auf folgenden Seiten finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Rahmenbedingungen und Schutzmaßnahmen: SozialministeriumFreizeitregelungen sowie Messen und Veranstaltungen

Sichere Gastfreundschaft: Veranstaltungen – Leitlinien für einen sicheren Umgang miteinander

 

SalzburgerLand Wegweiser Weitere Beiträge zum sicheren Reisen im SalzburgerLand