Regionen
Buchen
Sprache
DE

Bikeparks

In den vier Bikeparks im SalzburgerLand kommen Freestyler und Downhiller voll auf ihre Kosten

Biken in einem der vier Bikeparks im SalzburgerLand hat ungefähr genauso viel mit herkömmlichem Radfahren zu tun, wie die Moto GP mit Rollerfahren. Hier wird geklotzt, nicht gekleckert! Downhiller und Freestyler finden in Saalbach-Hinterglemm, Leogang, Wagrain und am Maiskogel in Kaprun ein wahres Eldorado für Speed- und Adrenalinjunkies vor. Kein Wunder also, dass das SalzburgerLand seit vielen Jahren zu den ganz großen Playern dieser Szene gehört und dass ein Besuch hier zu den obligatorischen Dingen im Leben eines Bikers gehört. In diesem Sinne: Protektoren noch einmal zurechtrücken, Helm und Brille auf und Bremsen loslassen. Next Stop: Bikers Paradise!

Das Biken und das SalzburgerLand gehören einfach zusammen. Nicht nur, dass hier vor ein paar Jahrzehnten die ersten Mountainbiker mit ihren Rädern die Hügel und Berge eroberten und so den Grundstein zu einem völlig neuen Lebens- und Körpergefühl legten. Auch was das Downhill– und Freestyle-Biken betrifft, gehört dieses Land zu den absoluten Vorreitern und Visionären. In einer Zeit, in der man noch niemals etwas von Bike-Parks gehört hatte, wurden hier schon die ersten Anlagen eröffnet. Nicht umsonst strömen Jahr für Jahr tausende von Bike-Sportlern jeglichen Alters und Könnens ins Salzburger Gebirge, um sich in den vier Parks so richtig auszutoben und die Grenzen ihres Könnens immer wieder auszuloten.

Weitere Punkte, die für einen Bike-Urlaub im SalzburgerLand sprechen, sind die Nähe zwischen den einzelnen Bike-Parks und die vielen Bike Hotels und bikefreundlichen Betriebe, die jeden Aufenthalt zu einem Erlebnis machen. Na, schon überzeugt? Dann bleibt nur noch zu entscheiden, in welchem der Parks Ihr Abenteuer beginnen soll.

Bikepark Leogang

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 hat sich der Bikepark Leogang als einer der renommiertesten Bikeparks in Europa etabliert. Das umfangreiche Angebot des Bikeparks Leogang ist durch das Siegel „Kona Groove approved Bikepark“ zertifiziert. Nur elf Bikeparks weltweit – von Whistler in Canada bis Levi in Finnland – werden diesem Qualitätsanspruch gerecht.

Darüber hinaus versprechen 720 km Mountainbikewege und 480 km Talradwege ein naturnahes Bike-Erlebnis in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden!

Bike-Circus Saalbach Hinterglemm

Eingebettet in die Pinzgauer Bergwelt hat sich der Bike-Circus Saalbach Hinterglemm als führende Mountainbikeregion in Österreich etabliert – vor allem auch für Freerider, Downhiller und Dirtfreaks. Kein anderer Ort in Österreich bietet so viele Freeride- und Downhillstrecken!

Bikepark Wagrain

Entworfen vom Strecken-Baumeister des Parks in Whistler Mountain, Dave Kelly, kennt der Bike Park in Wagrain v.a. eines: Abwechslung pur auf über 300 Höhenmetern. Mit der Seilbahn „Flying Mozart“ kommen Biker ruckzuck auf den Berg. Auf flowigen Lines, gespickt mit Holzobstacles, geht’s zurück ins Tal. Hier ist für jedes Level was dabei!

Bikepark Maiskogel

Auf einem ca. 2.000 m² großen Areal in der Nähe der Schaufelberg-Talstation in Kaprun liegt der Bikepark Maiskogel. Hier können Teams und „Private Riders“ trainieren und Spaß haben. Von einem 4 m hohen Hügel startet ein Trail mit 2 Drops und Steilkurve sowie eine Pro-Line und eine Blue-Line. Beide sind mit jeweils 3 Kickern ausgestattet. Daneben liegt der Pumptrack mit 40 cm hohen Hügeln und Steilkurven. Die direkt anschließende Freifläche mit Paletten, Brücken, Treppen und nach Bedarf gebauten Hindernissen nützen die Guides vom Outdoor-Center Kaprun unter der Leitung von Helmut Schneider für individuelle Bike- und Kindertrainings.

Für Freerider und Trail-Rider geht’s hier lang.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen