Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Genuss-TourenTipp

SchlemmerAlmen im Tennengau

Genuss-TourenTipp Tennengau, ©Lammertal, Almfrühstück

GenussWandern im Tennengau
Schlemmeralmen im Lammertal


Urige Hütten und KäseAlmen säumen die Wanderwege im Tennengau. Den Käsemachern auf der Spur lustwandelt man durch die Bergwelt und genieß Natur pur.

Radfahren im Tennengau, ©SalzburgerLand, Wasser Rast

Liptauer Tour in Abtenau


Ausgangspunkt: Heimatmuseum
Wegmarkierung: 14, 14a
Gehzeit: bis Seitenalm 1 Std, bis Rocheralm 1,5 Std.

Wegbeschreibung vom Ortszentrum:
Man geht am Hotel Post hinauf und gelangt über den Weg 110 zum Heimatmuseum und GH Aumühle im Ortsteil Au. Rechts vorbei am GH Aumühle in Richtung Scheffau wandern.

Bei der ersten Kreuzung rechts, bei der zweiten Kreuzung links abbiegen und anschließend Anstieg dem Wanderweg folgend zur Jausenstation Seitenalm.

Variante Rocheralmhöhe: Als Variante führt von der Jausenstation Seitenalm links der Weg durch den Wald hinauf zum Hochsattel. Hier links abzweigen, hinauf zur neuen Rocheralmhütte und weiter zur Rocheralmhöhe. Zurück über gleichenweg oder den Rundweg übern Burkhart nehmen

Rocheralm: Viele Stammgäste kommen schon wegen der Aussicht hierher. Denn der Ausblick auf das Tennengebirge, auf Dachsteinmassiv und Gosaukamm ist umwerfend. Die Produkte kommen vorwiegend aus der eigenen Bio-Landwirtschaft. Kulinarisch locken etwa Fleischsuppentopf mit Gemüse und Rindsuppe mit Leberknödel, Kaspressknödel und Fleischknödel. Zur Almjause gehören natürlich auch Liptauer und Kräutertopfen, Milch und Almbutter, Schnittkäse und Weichkäse. Ihren Weichkäse legt Maria Quehenberger in Öl ein, je nach Jahreszeit, zum Beispiel mit Bärlauch. Ein hocharomatischer Genuss, den man sich auf der Terrasse oder im grünen Wiesengarten gönnt. Für größere Wanderergruppen empfiehlt Maria Quehenberger Voranmeldung. Auf der Rocheralm kann man auch in romantischer Umgebung übernachten.

Rocheralm, A-5441 Abtenau, Tel. +43(0)6243-2030 oder +43(0)664-4311110.
Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober.

Krapfentour, ©Karalm, Karalm in St. Martin mit Panorama

Krapfen Tour in St. Martin


Ausgangspunkt: St. Martiner Seepark
Wegmarkierung: 93 , 93a über alten Karalmweg, 93b über Einfang
Gehzeit: 2 Stunden Karalm, gsamter Rundweg 4 Stunden Streckenlänge: 10 km/500 Hm

Vom St. Martiner Seepark, in nördlicher Richtung, entlang des Gehweges an der Bundesstraße (B166) in die Schwaigau.

Hier in nordwestlicher Richtung bergauf, entlang der asphaltierten Straße bis zur Weggabelung Buttermilchalmweg/Harreithweg. Hier entweder rechts bergauf, über den Harreithweg (Nr. 93) oder gerade aus, bergauf über den alten Karalmweg (Nr. 93a) oder links bergauf, Richtung Buttermilchalm, über den Einfang (Nr. 93b) zur Karalm. Nun in östlicher Richtung bergab, entlang des alten Karalmweges (Nr. 93), zurück zum Ausgangspunkt.

Karalm: Der Hof von Cyriak Steiner liegt in Radstadt und daher heißt eine Almspezialität „Radstädter Käse“. Ein sogenannter „Sauerkäse“ (aus Sauermilch). Frischkäse macht die Bäuerin Sylvia Steiner indessen „aus Süßmilch und mit Kräutern“. Zusammen mit zwei Sennerinnen meistert die Bäuerin auf der Karalm auf 1.435 Metern die Almarbeit. Von der Terrasse blickt man auf St. Martin. Rund um die Alm klingen die Kuhglocken des weidenden Fleckviehs.
Cyriak Steiner ist Bauer und zugleich Hüttenwirt. Zur Brettljause auf der Karalm gibt es Speck und Käse. Am Jausenbrettl duftet zu Beispiel Hartkäse „Eine Art Tilsiter“, verrät Sylvia Steiner. Oder die Bäuerin serviert Salzburger Krapfen (die mit der netten Delle in der Mitte). Sylvia Steiner schwört hier auf die süße Variante, also Krapfen mit Marillenmarmelade.

Karalm, A-5522 St. Martin, Tel. +43-(0)6452-4383 oder +43(0)664-13 59 081. Geöffnet Ende Mai bis Anfang Oktober.

Alternative: Bei der Karalm rechts abbiegen und bergab auf einer Forststraße bis zur Schöberlalm (Geöffnet Anfang Juni bis Ende September. Nächtigung möglich). Selber Weg zurück.

Tennengau
 

Tennengau

Gästeservice
  1. Mauttorpromenade 8
    A- 5400 Hallein

    Tel.: +43 6245 70050
    Fax: +43 6245 70050 70
    info@tennengau.com
    www.tennengau.com
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Sommerzeit © SalzburgerLand
©http://www.tennengau.com, Mauttorpromenade 8 5400 Hallein, Tel. +43 6245 70050, info@tennengau.com