Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Rettenebenalm

St. Johann

Rettenebenalm, ©TVB St. Johann, Almhütte umgeben von Fichten und Tannen

Die Rettenebenalm in St. Johann im Pongau liegt im Westen der Region, auf dem Weg zur Mühlbacher Höhe.
Besitzer:
Margit und Franz Hartl

Wegbeschreibung:
Die Auffahrt zum Ausgangspunkt erfolgt vom St. Johanner Ortsteil Reinbach (Hofer Markt) über den Güterweg Katzlmoos, bis zum Parkplatz nahe des Arlberghofes. Diese Anfahrt bietet Ausblicke auf die Pongauer Hauptstadt, hinein ins Großarltal und natürlich hinüber zum Hahnbaum und zum Hochgründeck. Auch das Heukareck zeigt sich in seiner ganzen Pracht.
Den Parkplatz ziert eine mächtige Fichte, in deren Schatten eine Bank zum Genießen der Landschaft einlädt.
Der Weg zur Rettenebenalm weist keine großen Steigungen auf, sodass er für alle leicht zu bewältigen ist.
Nach etwa einer halben Stunde ist die Almhütte erreicht.

Bewirtschaftung:
Margit und Franz Hartl bewirtschaften diese 1.200 m hoch über dem Salzachtal liegende Alm und kredenzen Hausgemachtes vom Speck bis zum Sauerkäs.

Weitere Wandermöglichkeiten:
Die Rettenebenalm ist aber auch Ausgangspunkt für weitere schöne Wanderungen. So kann in einer Stunde auf flachem Weg zum Kloster Kinderalm, oberhalb von St.Veit, gewandert werden, wo sich ein Abstieg über den Hedeggbauern nach St. Johann anbietet.
Auch ein Übergang über die Mühlbacher Höhe zur Pronebenalm ist möglich.

Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Sommerzeit © SalzburgerLand
©http://www.salzburgersportwelt.com, Hauptstraße 159 5542 Flachau, Tel. +43 6457 2929, info@salzburgersportwelt.com