Sprache
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Die Krönungsmesse

Jakobskirche Unken, © SLT, Kirchtürme

Entstehung

Der 23-jährige Mozart kehrt Mitte Jänner 1779 nach über einjährigem Aufenthalt aus Paris nach Salzburg zurück und kommt beim Fürsterzbischof um eine Anstellung ein:

"Bitte demnach untertänigst als Höchstdero Hoforganisten mich gnädigst zu decretieren."

Er wird als Konzertmeister wieder aufgenommen und vollendet schon bald danach seine virtuose "Missa in C-Dur", die wahrscheinlich erstmals zu Ostern 1779 im Salzburger Dom erklingt.

Der Name "Krönungsmesse" taucht erstmals 1873 auf.
Man glaubte damals, dass er von der Krönung des Gnadenbildes der Mutter Gottes in der Wallfahrtskirche Maria Plain bei Salzburg herrührte - was jedoch nicht zutrifft.

 

Stiftung Mozarteum Salzburg


  1. Schwarzstr. 26
    A- 5020 Salzburg

    Tel.: +43 662 88940
    Fax: +43 662 88940-50
    office1@mozartuem.at
    www.mozarteum.at
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Salzburg © Tourismus Salzburg
©http://www.salzburgerland.com, Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@salzburgerland.com