Sprache
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Erzabtei St. Peter

Innenhof der Erzabtei St. Peter, © Tourismus Salzburg / S.Siller

Dominicus-Messe KV 66

Mozart verband seit frühester Jugend eine enge Beziehung zur Erzabtei St. Peter.

Für die Primiz seines Jugendfreundes Kajetan Rupert Hagenauer, der in den Jahren 1786 bis 1811 dem Kloster als Abt vorstand, komponierte Mozart die "Dominicus-Messe" KV 66.

Während seines Salzburg Aufenthaltes wurde am 26. Oktober 1783 unter der Leitung des Komponisten die unvollendet gebliebene c-Moll-Messe KV 427 (417a) uraufgeführt. Seine Frau Constanze sang die Sopranpartie.

Felsengrab

Auf der Rückseite des Rupert-Altars im Hauptschiff liegt das so genannte Felsengrab, in dem der Heilige Rupert, der Namenspatron Salzburgs, begraben gewesen sein soll. Gebeine des Heiligen werden im Reliquienschrein des Altars im Mittelschiff aufbewahrt. Ein Großteil der Reliquien des Heiligen Ruperts sind im Dom, unter dem Hochaltar, beigesetzt. Der Hochaltar aus Marmor ist reich verziert und trägt ein Altarbild von Martin Johann Schmidt. Es stellt die "Fürbitte der Heiligen Petrus und Benedikt vor der Jungfrau Maria" dar.

Hinter der Stiftskirche auf dem Petersfriedhof liegen in der Kommunengruft (Aufgang zu den so genannten Katakomben) Mozarts Schwester Maria Anna Berchtold zu Sonnenburg (1751-1829) und Mozarts Freund Johann Michael Haydn begraben. Kleine Porträts erinnern an diese zwei berühmten Salzburger Bürger.

Kontakt

Franziskanergasse gegenüber Haupteingang Franziskaner Kirche,
Zugang auch vom Toscaninihof und über den Kapitelplatz;

Öffnungszeiten
Freier Zugang zum Stiftshof, Kirche und Petersfriedhof täglich von 08.00 - 18.00 Uhr bzw. bis zum Einbruch der Dunkelheit

 

Erzabtei St. Peter


  1. St. Peter-Bezirk 1
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 662 844576
    Fax: +43 662 844576-80
    office@erzabtei.at
    www.stift-stpeter.at
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Salzburg © Tourismus Salzburg
©http://www.salzburgerland.com, Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@salzburgerland.com