Sprache
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Cosi van tutte

Oper Cosi van tutte, © Salzburger Festspiele, Monika Rittershaus

Entstehung

"So machen es alle!" (gemeint sind die Frauen) - Hinter dem Titel dieser im Jänner 1790 in Wien uraufgeführten Oper verbirgt sich ein fulminantes, neapolitanisches Verwirrspiel rund um Liebe, Untreue und Eifersucht.

Mozart schreibt dieses Bühnenwerk im Herbst 1789 nach dem Libretto von Lorenzo Da Ponte - und zwar im Auftrag von Kaiser Joseph II persönlich.

Die Vorgeschichte zu diesem Auftrag: Nach dem Sturm auf die Pariser Bastille am 14. Juli 1789 wird die für damalige Verhältnisse "subversive" Mozart-Oper "Figaros Hochzeit" wiederaufgeführt und feiert in Wien Erfolge.

Mozart ist populär ...

Episode

Joseph II. ist bei der Uraufführung des von ihm in Auftrag gegebenen Werkes nicht anwesend. Er ist schwer krank und stirbt am 20. Februar.
Così fan tutte erlebte damals nur fünf Aufführungen, dann wurden die Theater wegen der Hoftrauer geschlossen.
Leopold II. folgte seinem älteren Bruder auf dem Thron nach.

Mozart suchte bei Leopolds Sohn Erzherzog Franz (den späteren Kaiser) um eine Kapellmeisterstelle bei Hof an. Einen kleinen Seitenhieb auf seinen Konkurrenten Salieri konnte sich der Meister dabei nicht verkneifen:
"Eifer nach Ruhm", lesen wir da, "Liebe zur Tätigkeit und Überzeugung meiner Kenntnisse heißen es mich wagen, um eine zweite Kapellmeister-Stelle zu bitten. Besonders, da der sehr geschickte Kapellmeister Salieri sich nie dem Kirchenstil gewidmet hat, ich aber von Jugend auf mir diesen Stil ganz zu eigen gemacht habe."

Das Gesuch blieb unbeantwortet, aus der erhofften Stelle wurde nichts ...

 

Stiftung Mozarteum Salzburg


  1. Schwarzstr. 26
    A- 5020 Salzburg

    Tel.: +43 662 88940
    Fax: +43 662 88940-50
    office1@mozartuem.at
    www.mozarteum.at
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Salzburg © Tourismus Salzburg
©http://www.salzburgerland.com, Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@salzburgerland.com